Individueller Deutschkurs der AG F+M für Flüchtlinge – Allende Viertel, Treptow-Köpenick

Zehn Bewohner der Unterkunft in der Alfred-Randt-Strasse, Männer und Frauen, kamen am Montagabend ins Allendehaus zum Deutschunterricht. Sie wurden herzlich begrüßt von Lehrer_innen und Landsleuten. Schnell bildeten sich kleine Gruppen, je nach Referenzsprache und bereits vorhandenen Deutschkenntnissen. Auf jede und jeden konnte individuell eingegangen werden. Seit Monaten bereiteten sich etwa 20 Ehrenamtliche von multitude und Arbeitsgruppe auf den Unterricht vor, erarbeiteten didaktisches Material, um die deutsche Sprache anschaulich vermitteln zu können. Ein Schulbuch-Verlag hat großzügig Lehrbücher zur Verfügung gestellt.
Wann kann der Unterricht in der Alfred-Randt-Strasse stattfinden?

Update 21 März 2015

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter AG F+M Deutschunterricht/Deutschkurse für Flüchtlinge und Asylsuchende - (منظمة لمساعدة اللاجئين و حقوق الانسان (تعليم اللغة الالمانية, Asylbewerber طالبي اللجوء, BERLIN, Treptow-Köpenick, Ehrenamtlich Flüchtlinge unterstützen helfen Berlin Köpenick, Flüchtlinge - اللاجئين, Flüchtlingsheim Container Allende II Alfred-Randt-Straße IB, Flüchtlingsheim Flüchtlingsunterkunft Salvador Allende Haus Allende I, Solidarität statt Ausgrenzung – Flüchtlinge willkommen! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.