8 April: Internationaler Tag der Rrom_nja!

Heute ist der 8.April, der Internationale Tag der Rrom_nja!

Organisiert vom Bundes Roma Verband findet eine Kundgebung um 15:00 Uhr und weitere Programmpunkte rund um den Roma Day 2015 am Brandenburger Tor statt.

Aktuelle Eil-Info:
Abschiebungsanordnung nach 27 Jahren. Wir fordern ein Bleiberecht für Hikmet!

Hikmet P. alias Prince H. hat am 8. und 10. April Auftritte in Berlin – einmal auf einer Bühne am Brandenburger Tor während der zentralen Veranstaltung des Bundes Roma Verbands zum internationalen Tag der Roma – und dann am 10. April zum Abschlusskonzert im Ballhaus Naunyn.

Diese Auftritte sind lange angekündigt! Am 2. April schreibt die Ausländerbehörde Essen, dann einen Brief, dass Hikmet sich bereithalten solle: für seine Abschiebung am 9. April. Dazwischen liegt ein Wochenende und zwei Feiertage, die Zeit für offizielle Proteste ist knapp. Doch wir werden sie nutzen.

Wir sagen: Das geht nicht! Er hat keine Zeit. Er ist in Berlin. Kommt doch und holt ihn, würden wir gerne provokativ sagen, doch eigentlich ist das nicht was wir wollen.

Hikmet und seine Brüder sind in Deutschland aufgewachsen. Ihr ganzes Leben war ein einziges Hin und Her.
Hikmet ist seit 27 Jahren in Deutschland. Auch nur in Erwägung zu ziehen ihn abzuschieben ist eine absolute Zumutung.
Wir sagen: Er sollen selbst entscheiden können, wo er lebt!

Diese ganze Abschiebepolitik, die den Einzelnen keine Lösungen verspricht sondern nur Probleme bereitet, hat nicht nur individuell fatale Folgen, sie ist auch gesamtpolitisch keine Lösung! Hört endlich auf damit, deutsche Probleme nach sonstwohin abzuschieben! Lasst die Leute bleiben, wenn sie wollen!

15 Uhr Kundgebung am Brandenburger gegen rassistische Diskriminierung mit Kastro Brijani – Prince-H – Gipsy K-Flow – Gipsy Mafia

Hikmets Biografie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Roma Rroma Rrom_nja veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.