Kolo: Gemeinsames Tanzen in der Flüchtlingserstaufnahmestelle Grünau

Heute besuchten wir zum zweiten Mal die Erstaufnahmestelle Grünau, um gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus dem Flüchtlingsheim Salvador Allende Haus einen Reigentanz (Kolo) spezifisch für Bosnien zu üben. Begleitet wurden wir von Bosnischen Müttern aus beiden Heimen, die mit viel Einsatz der begeisterten Tanzgruppe die Schritte unermüdlich vortanzten.

Arbeitsgruppe Flucht+Menschenrechte (AG F+M) Tanzkurs:  Gemeinsames Tanzen in der Flüchtlingserstaufnahmestelle Grünau

Arbeitsgruppe Flucht+Menschenrechte (AG F+M) Tanzkurs: Gemeinsames Tanzen in der Flüchtlingserstaufnahmestelle Grünau

Unsere Tanzgruppe aus dem Salvador Allende Haus hat schon viele verschiedene Koloarten gelernt, der auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens vorwiegend von Kroaten, Bosniaken und Serben gleichermaßen getanzt wird.

Der Kolo wird von mindestens drei Personen (nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt) getanzt, die sich die Hände, oder aber an den Hüften oder den Schultern halten. Bei manchem Kolo werden hauptsächlich die Füße bewegt, bei anderen Kolovarianten bewegen sich die Hüften, die Schultern sowie die Arme rhythmisch mit. Es gibt sehr viele verschiedene Koloarten, man kann durchaus sagen, dass jede Region ihren eigenen Kolo hat.

Kolo wird in allen Regionen Kroatiens, Bosnien-Herzegowinas, Serbiens, sowie in allen Regionen, in denen Kroaten, Bosniaken und Serben leben, getanzt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter AG F+M Tanzgruppe Flüchtlinge مجموعة الرقص والدبكات للاجئين, Asylbewerber طالبي اللجوء, “get-together” Arbeitsgruppe Flucht+Menschenrechte (AG-F+M) Veranstaltung, Ehrenamtlich Flüchtlinge unterstützen helfen Berlin Köpenick, Flüchtlinge - اللاجئين, Flüchtlingsheim Flüchtlingsunterkunft Salvador Allende Haus Allende I, Roma Rroma Rrom_nja, Solidarität statt Ausgrenzung – Flüchtlinge willkommen! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kolo: Gemeinsames Tanzen in der Flüchtlingserstaufnahmestelle Grünau

  1. Pingback: AG F+M Jugendlichen-Tanzgruppe aus Flüchtlingsheimen Grünau, Radickestraße und Salvador Allende Haus | Arbeitsgruppe FLUCHT + MENSCHENRECHTE

Kommentare sind geschlossen.