„Moabit hilft“ LaGeSo 22.08.15 – Initiative stellt koordinierenden Tätigkeiten an der Asylaufnahmestelle des LAGeSo Berlin ein

Info von unseren Ehrenamtlichen Kollegen die versuchen Fluechtlingen zu helfen:

Die ehrenamtliche Initiative „Moabit hilft“ stellt mit sofortiger
Wirkung alle koordinierenden Tätigkeiten an der Asylaufnahmestelle des
LAGeSo Berlin und übergibt diese an die verantwortlichen Hauptamtlichen:

* Hygiene – verantwortlich LaGeSo/ Gegenbauer/ Berliner Immobilien
Gesellschaft (BIM)

* Medizinische Versorgung – verantwortlich LaGeSo/ Johanniter/ Ärztekammer

* Sozialbereich – verantwortlich LaGeSo/ Caritas

* Verpflegung – verantwortlich LaGeSo

Die Initiative weist darauf hin, dass das Verteilen von
Hostelgutscheinen in die direkte Obdachlosigkeit führt. Hier wurde
seitens der Verantwortlichen staatlichen Behörden keine Lösung
angeboten. „Moabit hilft“ fordert die Einstellung der Ausgabe dieser
Scheine und erwägt, Anzeige gegen die Verwantwortlichen zu erstatten

Im Auftrag der Initiative „Moabit Hilft“ übermitteln wir Ihnen dazu
hiermit als pdf die Pressemitteilung der Initiative von gestern abend
22.30 Uhr.

http://www.fluechtlingsinfo-berlin.de/fr/pdf/Pressemitteilung-Moabit-Hilft-LaGeSo-22.08.15.pdf

Mit freundlichen Grüßen

Georg Classen
Flüchtlingsrat Berlin, Georgenkirchstr 69-70, 10249 Berlin

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Asylbewerber طالبي اللجوء, BERLIN, Treptow-Köpenick, Flüchtlinge - اللاجئين, Solidarität statt Ausgrenzung – Flüchtlinge willkommen! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.