Berlin Sees Syria, Mahnwache in Solidarität mit Flüchtlingen am 12. September um 15:30 Uhr auf dem Potsdamer Platz

Am Samstag werden überall in Europa tausende Menschen Mahnwachen halten, um Solidarität mit all jenen, die auf der Flucht ihr Leben verloren auszudrücken und Europas politische Elite unter Druck zu setzen. Zwei Tage vor der Konferenz der Innenminister, in der es gerade um die Flüchtlingskrise gehen wird, soll ein Zeichen gesetzt werden!

Alles begann mit Alexis Stearns Post: „Ich werde auf dem George Platz gegenüber des Rathauses stehen. Ich werde eine Kerze bringen, so dass ich ein Licht anzünden kann für all jene, die ihr Leben bei dem Versuch in Sicherheit zu leben, verloren während unsere Regierung sehr wenig tat. Wenn ihr wie ich friedlich dem Stadtrat zeigen wollt, dass die Menschen in Glasgow die Entscheidung des Home Office, nur so wenig Syrern zu helfen, nicht ertragen wollt, würde ich mich freuen, euch dort mit einer Kerze zu sehen.”

In nur zwei Tage traten mehr als 5000 Personen der Veranstaltung in Glasgow bei und viele starteten Schwester-Veranstaltungen überall in Großbritannien. In Berlin haben sich in wenigen Tagen mehr als 4000 Menschen bereit erklärt, am 12. September ab 15:30 Uhr mit Kerzen auf dem Potsdamer Platz Mahnwache zu halten:

https://www.facebook.com/events/501824656649512/503251039840207/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Demonstration Aufruf gegen Rassisten مظاهرة ضد العنصريين veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.