Weitere Notunterkunft für geflüchtete Menschen in Treptow-Köpenick

Aufgrund der aktuellen und prognostizierten Entwicklung der Flüchtlingszahlen, insbesondere aus Krisengebieten wie Syrien, Afghanistan, Irak und Nordafrika sowie der fehlenden Unterbringungskapazitäten und dem bevorstehenden Winter müssen im gesamten Land Berlin zurzeit sehr kurzfristig weitere Unterkünfte für geflüchtete Menschen eröffnet werden.

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) hat am 26.11.2015 begonnen zwei Sporthallen in dem Gebäude Glienicker Str. 24-30, 12557 Berlin, kurzfristig als Notunterkünfte für geflüchtete Menschen einzurichten. Sowohl für den Schulsport als auch den Vereinssport wurden sofort Lösungen für Ausweichmöglichkeiten in der Nähe gesucht und inzwischen auch weitestgehend gefunden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Asylbewerber طالبي اللجوء, BERLIN, Treptow-Köpenick, Flüchtlinge - اللاجئين, Notunterkunft für geflüchtete Menschen in Treptow-Köpenick (NUK in Treptow-Köpenick) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.