Interaxion ruft AG Wohnen für Geflüchtete ins Leben

Interaxion hat staatlich/bezirklich den Auftrag, bei der Wohnraumsuche für Geflüchtete zu unterstützen, ein Teil von InteraXions Aufgabenspektrum Handreichungen zu verschiedenen Themen zu erstellen.

Diese wollen eine Bündelung der Ressourcen hinbekommen (Ehrenamtliche, Sozialarbeiter, etc).

Interaxion Idee wäre somit eine AG Wohnen für Geflüchtete ins Leben zu rufen, die sich im dreimonatigen Turnus zusammensetzt um sich über Herausforderungen und administrative Neurerungen auszutauschen.

Auch wuerde Interaxion gerne Leitung und Organisation der AG übernehmen und schlägt als ersten Termin den 27.02.2017, 18:00 Uhr im Zentrum für Demokratie vor.

Bei dem ersten Treffen geht es darum, die Erwartungen zu klären und zu überlegen, wie sich das bereits bestehende Engagement der Unterkünfte und Willkommensinitiativen mit dem Angebot von InteraXion ergänzen kann. Eingeladen sind die Wohnraum-Beauftragten der Unterkünfte, andere interessierte Mitarbeiter*innen, die Willkommensinitiativen und engagierte Einzelpersonen, die sich dem Thema Wohnraum widmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BERLIN, Treptow-Köpenick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.