LAF-Kundenverkehr im ICC wird eingestellt

Pressemitteilung vom 28.06.2017
Geflüchtete werden ab dem 3. Juli alle Leistungen am neuen Standort des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) an der Darwinstraße erhalten.

Der Kundenverkehr im ICC wird am 30. Juni eingestellt.

Der neue Standort des LAF an der Darwinstraße in Charlottenburg eröffnete Anfang Mai, der Publikumsverkehr begann Mitte Mai dieses Jahres. Der Betrieb ist gut angelaufen, so dass das ICC als Erstanlaufstelle für Flüchtlingsleistungen nun heruntergefahren und eingestellt werden kann.

In der Darwinstraße arbeiten vor allem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Leistungsbereichs. Zu den Leistungen für Geflüchtete gehören unter anderem die Zuweisung von Unterkünften, die Prüfung und Bescheidung von Mietangeboten, die Beratung und Hilfe von besonders Schutzbedürftigen im Sozialdienst oder die Auszahlung von Barleistungen.

Der Besuchereingang befindet sich am Goslarer Ufer 15. Ein Besuch ist für unsere Kundinnen und Kunden mit und ohne Termin möglich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Asylbewerber طالبي اللجوء, Flüchtlinge - اللاجئين veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.