Nach Protest distanzierte sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) von dem Workshop des islamistischen Al-Mustafa-Institut und forderte dessen Absage

Von der Initiative F R E I r a u m statt H A R A M k u l t u r (FsH):

Nach Protesten von Stop the Bomb und Mina Ahadi mit Unterstützung verschiedener Organisationen und Einzelpersonen distanzierte sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) von dem Workshop des islamistischen Al-Mustafa-Institut und forderte dessen Absage.

Netzwerkzusammenarbeit und der beherzte Einsatz einzelner Personen und Gruppen haben sich gelohnt. Allen dafür herzlichen Dank!

Anbei das Video von der Initiative Freiraum statt Haramkultur,
Pressekonferenz vom 28.7.2017 im Haus der Bundespressekonferenz, Berlin.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufklärung über den Islam, Flüchtlinge - اللاجئين, Gleichberrechtigung I د جندر مساوات I Gender equality I المساواة بين الجنسين, ISLAM Islamists Islamismo الإسلامية al-ʾislāmiyyah إسلام سياسي ʾIslām siyāsī veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.