Was kannst Du tun?

Wir suchen  ehrenamtliche Unterstützer_innen in Treptow-Köpenick:

Bei vielen Dingen ist eine Unterstützung auf Augenhöhe sinnvoll: Deutschunterricht für den Spracherwerb, Begleitung bei den oft schwierigen und diskriminierenden Gängen zu Ämtern und Behörden, Recherche und Hilfe bei der Wohnungssuche, Begleitung und Übersetzung bei Arztbesuchen, Organisation und Vermittlung von rechtlichem Beistand, …. und ein freundliches Willkommen.

AUFRUF 2016:

Ehrenamtliche NachhilfelehrerInnen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gesucht!

In unserem Bezirk Treptow-Köpenick leben viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Um sie beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen, bietet unsere Arbeitsgruppe Flucht+Menschenrechte (AG F+M) in den Heimen vor Ort regelmäßigen Nachhilfeunterricht für Jugendliche an. Dabei bemühen wir uns, für jeden Schüler und jede Schülerin einen Lehrer oder eine Lehrerin zu finden, damit alle individuell betreut werden können und eine feste Bezugsperson haben.

Dazu brauchen wir euch!

Spezifische Ausbildungen oder Erfahrungen sind nicht notwendig. Hauptsache, ihr könnt fließend Deutsch, könnt zuverlässig zu einem Termin in der Woche da sein und habt Lust zu unterrichten.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

Montags, 18:30 – 20:00 Uhr am FEZ in Köpenick

Mittwochs, 18:30 – 20:00 Uhr am FEZ in Köpenick

Donnerstags, 19:00 – 20:30 Uhr an der S-Bahn Köpenick.

 

Wir freuen uns auf euch!

Meldet euch bei uns unter: KONTAKT : arbeitsgruppe_flucht+menschenrechte@lists.riseup.net

 

12 Antworten zu Was kannst Du tun?

  1. Rita Stresemann schreibt:

    Hallo – ich habe aus der Zeitung von der Initiative erfahren und will etwas Unterstützung leisten. Bitte um Informationen, wo diese gebraucht wird – allerdings habe ich keine finanziellen Mittel zur Verfügung. Vielen Dank für einen Kontakt und Grüße aus Treptow Rita Stresemann

  2. Fuchs schreibt:

    hallo wo kann man noch Sachspenden abgeben und was wird benötigt?

  3. Ute schreibt:

    Schreibt doch mal zu welchen Öffnungszeiten man noch Sachspenden ins Containerdorf bringen kann.

  4. Pingback: Deutschunterricht für Flüchtlinge und Asylsuchende aus der neuen Containerunterkunft in der Alfred-Randt-Straße | Arbeitsgruppe FLUCHT + MENSCHENRECHTE

  5. Wiepke Saib schreibt:

    Hallo, mein Name ist Wiepke und ich bin 19 Jahre jung.
    Ich interessiere mich schon lange für ehrenamtliche Tätigkeiten vor allem im Bereich von neuen Zuwanderern. Ich wüsste gern wo welche benötigt wird oder wo ich mich melden kann.
    Vielen Dank Wiepke Saib

  6. Wo Du Dich melden kannst? Versuch doch mal über“Kontakt“.

  7. Pingback: Jeden Mittwoch: Deutschunterricht im Flüchtlingsheim Alfred Randt-Straße | Arbeitsgruppe FLUCHT + MENSCHENRECHTE

  8. Ulli schreibt:

    ich habe diverse baby und kindersachen abzugeben. wo und wann kann man das denn machen?

  9. Annabell Sziede schreibt:

    Gibt es die E-Mail-Adresse noch? Habe Interesse an ein Ehremamt im Rahmen des Tante/Oma/Opa-Programms, sofern es das noch gibt. Meine E-Mail an die hinter die „Kontakt“ verlinkte Adresse ging leider nicht durch. LG Annabell

  10. Anonymous schreibt:

    Guten Tag,
    ich möchte ehrenamtlich helfen in Köpenick,wo sollte ich mich melden?
    Li Gr Gitta
    schilly08@googlemail.com

  11. Lena schreibt:

    Hallo, wie aktuell ist eure Seite noch? Die Suche nach Ehrenamtlichen ist vom letzten Jahr… Ich könnte einen Nachmittag in der Woche irgendetwas tun, was nützlich wäre. Meldet euch bitte, wenn ihr Interesse habt. Viele Grüße, Lena

  12. Romy schreibt:

    Wie aktuell ist Eure Seite ? KAnn man Sachspenden noch irgendwo abgeben ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s